Hildesheim, 22.02.2020

Blutspender wird zum 100. Mal zur Ader gelassen


Pressemitteilung: Blutspender wird zum 100. Mal zur Ader gelassen

Ihre Ansprechpartnerin: Ursula Fröhner

Andreas Maybaum spendete beim letzten Blutspendetermin des Roten Kreuzes Hildesheim im DRK-Zentrum zum 100. Mal in seinem Leben Blut. Seinen ersten Spendetermin nahm er 1982 wahr. Seitdem spendet er regelmäßig.

Für Maybaum ist es wichtig, anderen Menschen zu helfen. Außerdem dient die Blutspende der Gesundheit des Spenders. Jede Blutspende wird eingehend untersucht, Auffälligkeiten werden dem Spender schriftlich mitgeteilt.

Maybaum schätzt besonders die freundliche Atmosphäre und hob das liebevoll zubereitete Büffet hervor. Er lobte besonders den Einsatz der zahlreichen ehrenamtlichen Helfer bei den Blutspendeterminen.

Im Namen des Roten Kreuzes bedankte sich Susanne Pape, ehrenamtlich Helferin im Arbeitskreis „Blutspende“ bei dem Jubiläumsspender.

Die nächsten Gelegenheiten zu Blutspenden sind am 13. März 2020 bei Mc Donald´s in der Bavenstedter Straße 48  in der Zeit von 14.00 bis 20.00 Uhr, am 19. März 2020 in der Zeit von 14.30 bis 19.00 Uhr im DRK-Zentrum, Brühl 8, und am 23. März 2020 in der Zeit von 15.30 bis 19.00 Uhr im Kath. Pfarrheim, Kurt-Schumacher-Straße 9 in Ochtersum.