Hildesheim, 07.02.2020

Prominente Künstler bedanken sich mit persönlichem Geschenk bei Blutspendern


Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bedankt sich ab sofort bei engagierten Blutspendern nach der 5., 10. und 25. Blutspende mit dem „Heldenpott“. Die kreativen Tassen wurden exklusiv von den prominenten Künstlern LEA, Julia Engelmann und Uli Stein gestaltet.

Wenn treue Blutspender eine bestimmte Anzahl an Spenden erreicht haben, bedankt sich das DRK ab sofort mit exklusiven Tassen, die von den prominenten Künstlern LEA, Julia Engelmann und Uli Stein gestaltet wurden. Die Tassen übergeben die DRK-Blutspendedienste NSTOB und Mecklenburg-Vorpommern Jubiläumsspendern, um sie für ihre regelmäßigen Blutspenden auszuzeichnen. Den „Heldenpott“ bekommt jeder Blutspender nach seiner 5., 10. und 25. Spende als Dankeschön überreicht. Ein ganz besonderes Geschenk, denn die Tassen sind nicht käuflich zu erwerben.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLesen Sie her weiter!

Text und Foto: DRK-Blutspendedienst NSTOB