Hildesheim, 29.03.2019

DRK-Seniorengymnastik und Gedächtnistraining


Pressemitteilung: DRK-Seniorengymnastik und Gedächtnistraining

Ihre Ansprechpartnerin: Ursula Fröhner

Das Rote Kreuz Hildesheim führt seit vielen Jahren regelmäßige Übungsstunden für Seniorengymnastik und Gedächtnistraining durch. In einigen Gruppen sind noch Plätze frei. Die Kurse für Seniorengymnastik in der Sporthalle der Grundschule Neuhof und im Ortsgemeinschaftshaus in Einum starten jeweils am 30. April 2019 um 15.00 Uhr neu durch. Ebenfalls am 30. April 2019 beginnt die Gruppe in der Sporthalle der Renata-Schule in Ochtersum um 15.30 Uhr nach den Osterferien wieder mit dem Training.

Das ganzheitliche Gedächtnistraining gibt viele Anregungen und Tipps, wie die grauen Zellen in Schwung gebracht werden können. Ziel der Übungen und Spiele ist es, das Gehirn zu aktivieren und die Gedächtnisleistung zu erhöhen. Spaß und Freude werden dabei nicht zu kurz kommen. Am 24. April 2019 um 13.30 Uhr trifft sich die Gruppe im Professor-König-Heim, Ortelsburger Straße 21, wieder. Am 25. April 2019 startet die Gruppe im DRK-Zentrum, Brühl 8, um 14.00 Uhr.

In den DRK-Gruppen halten sich ältere Menschen geistig und körperlich fit und gesund. Die erfahrenen Übungsleiterinnen des Deutschen Roten Kreuzes sind mit viel Engagement dabei und gestalten die Übungsstunden abwechslungsreich. Sie richten sich dabei ganz nach den Möglichkeiten der Senioren und fördern diese durch spezielle Trainingsprogramme.

Es ist nicht nur die Gymnastik oder das Gedächtnistraining, die die Teilnehmer zusammenführt, sondern auch das Erleben in froher Gemeinschaft.

Anmeldungen nimmt das Rote Kreuz Hildesheim direkt im DRK-Zentrum, Brühl 8, in Hildesheim oder unter der Rufnummer 05121/9360-31 gern entgegen. Ansprechpartnerin ist Ghislaine Jackson.