Hildesheim, 05.03.2019

Lokales Bündnis für Familie vergibt Gütesiegel


Fotos: Birgit Kallohn (Stadt Hildesheim)

DRK Kreisverband Hildesheim zum ersten Mal dabei

Bereits zum zehnten Mal zeichnete das Lokale Bündnis für Familie in Hildesheim Unternehmen und Vereine mit dem „Gütesiegel für Familienfreundlichkeit und Barrierefreiheit“ aus.

Die Verleihung nahmen Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer und Dr. Ulrich Kumme vom Lokalen Bündnis für Familie im Rathaus vor. An der Auszeichnung nahmen etwa 80 Gäste teil. „Wir wollen alle gemeinsam immer besser werden und unsere Stadt sowohl familienfreundlich gestalten als auch vorhandene Barrieren weiter abbauen!“ erklärte der Oberbürgermeister. Er dankte besonders Dr. Kumme, der die Idee zu der Auszeichnung hatte. „Ich freue mich sehr über die große Anzahl der Beteiligten in diesem Jahr“, so Dr. Kumme angesichts des gut gefüllten Ratssaals. Für die Zukunft wünsche er sich, dass die Unternehmen neben den Wünschen der Kundschaft auch die Bedürfnisse der eigenen Beschäftigten in den Blick nehmen.

Untermalt wurde die Verleihung, die erstmals für zwei Jahre gilt, von einem Kurzvortrag mit dem Titel „Es braucht ein Dorf, um ein Kind zu erziehen“ von Katrin Bringmann, Kommunikationstrainerin und Expertin für das Thema „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“. „Sie alle haben sich bereits erfolgreich Gedanken gemacht, wie besonders die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gelingen kann“, lobte sie die Anwesenden.

In diesem Jahr beteiligten sich insgesamt 44 kleine und große Unternehmen und Vereine aus Hildesheim erfolgreich am Zertifizierungsverfahren, viele davon nahmen zum wiederholten Mal teil.

Zum ersten Mal dabei waren die Unternehmen COMPRA GmbH/e Evolution GmbH & Co.KG, Kubera Bauunternehmen GmbH & Co.KG, die Optometrie Schwarz sowie der Deutsche Alpenverein Sektion Hildesheim und der DRK Kreisverband Hildesheim e.V..

Ausgezeichnete Unternehmen und Vereine im Jahr 2019/2020:

Ambulantes Zentrum Hildesheim für ganzheitliche und psychiatrische Begleitung GmbH, Andreas-Apotheke, Antonia e.V., Arbeit und Dritte Welt e.V., COMPRA GmbH/eEvolution GmbH & Co.KG, Deutscher Alpenverein Sektion Hildesheim e.V., Diakonie Himmelsthür e.V., Die Knolle Naturkost, Dr. Läer’s Sonnen-Apotheke, DRK-Kreisverband Hildesheim e.V.,Eierund GmbH, Eintracht Hildesheim von 1861 e.V., EM-motive GmbH, EVI Energieversorgung Hildesheim GmbH & Co. KG, Gemeinnützige Baugesellschaft zu Hildesheim AG, Gemeinschaftswäscherei Himmelsthür gGmbH, Harzwasserwerke GmbH, Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen (HAWK), Internationale Jugendgemeinschaftsdienste – Landesverein Niedersachsen e.V., Jendrossek Autoteile GmbH, Jim + Jimmy GmbH, JoWiese Hildesheim, Hildesheimer Tafel e.V. Restaurant K.bert - Helfen und Genießen -, Kanu- und Segel-Gilde Hildesheim e.V., Kreiswohnbaugesellschaft Hildesheim mbH, Kubera Bauunternehmen GmbH & Co.KG, Lamberti Apotheke Hildesheim, Lebenshilfe Hildesheim e.V., Levana e.V., Optometrie Schwarz, Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Robert Bosch GmbH, RückRad GmbH, SEG Automotive Germany GmbH, Sparkasse Hildesheim Goslar Peine, St. Bernward Krankenhaus GmbH, Süd-Apotheke, Textilhaus Kressmann GmbH & Co.KG, TriAs Hildesheim e.V., Volksbank eG Hildesheim - Lehrte - Pattensen, Volkshochschule Hildesheim gGmbH, Wallner Uhren - Schmuck, Wasserparadies Hildesheim, Weltladen El Puente e.V.

Weitere Informationen über das Lokale Bündnis für Familie in Hildesheim und das „Gütesiegel für Familienfreundlichkeit und Barrierefreiheit“ finden sich unter www.hi-familie.de.

Die Veröffentlichung dieses Textes erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Stadt Hildesheim.