Hildesheim, 23.11.2018

Das Feldbett in der Andreaskirche


Bis morgen (24. November) ist das Feldbett noch in der Andreaskirche zu sehen. Foto: G. Jungheim / DRK Kreisverband Hildesheim

Nach Stationen beim Oberbürgermeister, dem Sozialdezernenten, Eintracht Hildesheim, der Superintendentur, dem Stadtdekanat und der Volksbank ist das Feldbett in dieser Woche in der Andreaskirche in der Hildesheimer Innenstadt zu sehen.

Wir hoffen, dass es dort auf reges Interesse stößt, z.B. bei der Traumkirche zur Nacht, einer besonderen Gottesdienstform, die heute um 22 Uhr stattfindet.

Die Feldbetten-Aktion soll auf den aktuellen Finanzierungsbedarf aufmerksam machen: Um auch künftig menschenwürdige Notunterkünfte einrichten zu können, benötigt das DRK in Hildesheim rund 300 neue Feldbetten. Ein Probeschlafen ist jedoch unabhängig von einer Spende möglich.

Alle Nutzer können selbst entscheiden, ob und in welchem Umfang sie das vielfältige Engagement des DRK fördern möchten. Wer Interesse hat, sich das Feldbett selbst einmal nach Hause zu holen, kann sich unter 05121/9360-13 in der Geschäftsstelle des DRK melden.

Das Spendenkonto des DRK Kreisverbands Hildesheim

Sparkasse Hildesheim Goslar Peine 

IBAN: DE20 2595 0130 0000 0006 22 

BIC: NOLADE21HIK