Kurse im Überblick

Sie waren sicherlich schon mal in einer Situation, in der Sie die Hilfe eines Mitmenschen benötigt haben.

Sei es zu Hause, in der Firma, in der Schule oder während Ihrer Freizeit. Umso mehr sollte es auch für Sie dann selbstverständlich sein, anderen in Notfallsituationen zu helfen.

Bei Unfallsituationen oder Menschen in Not zu helfen, ist nicht nur eine sittliche, sondern auch eine rechtliche Pflicht. Unter Erster Hilfe versteht man die ersten Hilfsmaßnahmen, die Sie an Ort und Stelle einleiten, bevor der Betroffene in ärztliche Behandlung kommt. Wirkungsvolle Erste Hilfe setzt eine gute Ausbildung voraus, denn die plötzliche Notwendigkeit zur Hilfeleistung lässt kaum Zeit, nachzulesen, welche Art von Erster Hilfe geleistet werden muss.

Ab April 2015 ändern sich unsere Erste-Hilfe-Lehrgänge grundlegend. Die Erste-Hilfe-Ausbildung wird auf einen Tag verkürzt und umfasst dann nur noch 9 Unterrichtseinheiten (UE). Der Fokus dieses Lehrgangs liegt auf lebensrettenden Maßnahmen und einfachen Erste-Hilfe-Maßnahmen sowie Handlungsstrategien. Wir verzichten auf medizinische Hintergründe zugunsten praktischer Übungen.

Gleichzeitig wird die Erste-Hilfe-Fortbildung aufgewertet und um eine UE auf 9 UE verlängert.